Mattentraining Kursbeschreibung

Mat Intro / Matte Anfänger

In diesem Anfängerkurs werden die 21 Grundübungen des Pilates-Mattenprogrammes erlernt. Körperwahrnehmung, Haltungsschulung, Konzentration auf sich selbst und Kontrolle sind Eigenschaften, die in diesen Stunden geschult werden. Zuerst muss der Körper erlernen, wo seine Körpermitte ist, um Fortschritte zu erreichen.

Mat Ideal / Matte Mittelstufe

Hier werden sieben neue Übungen eingebaut und man erlernt die 28 Mittelstufen-Übungen. Wenn der Körper sich nach einiger Zeit stabilisiert hat und das Körperzentrum fest genug ist, wird es Zeit für die nächste Stufe. Das Idealprogramm fordert mehr Balance, mehr Kraft und mehr Stabilität. Auch werden oft Kleingeräte, wie Magic Circle, mit eingebaut, um noch stärker die Fitness herauszufordern. Hoher Funfaktor!

Mat Challenge / Matte Fortgeschritten

Das Challengeprogramm beinhaltet alle 37 Mattenübungen, die schon in ein athletischeres Training übergehen. Präzision und Flow füllen diese Stunde aus und beanspruchen die eigene Disziplin und Konzentration. Eine Stunde für Könner und sehr fitte Teilnehmer. Sehr hoher Funfaktor!

Pilates & Rücken / Pilates für den Rücken auf der Matte

Eine Stunde mit speziellen Rückenübungen aus der Rückenschule in Verbindung mit Pre-Pilatesübungen und klassischen Pilatesübungen. Es werden Körperhaltung, Aufrichtung und Stabilität trainiert. Besonders geeignet für Rückenpatienten, ältere Personen und Menschen mit instabilen Gelenken. Hilfsmittel sind Bälle, Therabänder, Kurzhanteln und diverse Kleingeräte.

Mat SPINEFITTER Relax / Matte alle Stufen

Diese Stunde sorgt für viel Dehnung und Entspannung. Durch den tiefenwirksamen Druck des Spinefitters auf die Wirbelsäule wird die Muskulatur gelockert. Gelenke können in ihrer Beweglichkeit gefördert und blockierte Muskelzonen anregend stimuliert werden. Eine spürbare Lockerung des Schultergürtels kann bereits in der Ruheposition eintreten.